Kompetenzzentrum + Adventmarkt besucht

In Wernberg gibt es ein Kompetenz-zentrum für Menschen mit SHT, das unsere SHG „Gemeinsam statt einsam“ aus Villach am 25. November besuchte.  Eröffnet wurde es am 23. Oktober  2020 und hat 12 Plätze in der Tagesstätte, geöffnet von 8.00 - 16.00 Uhr. Es gibt großzügige Therapie-, Ruhe- und Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Am Vormittag wird gearbeitet. Dies ist unterteilt in Haushalts-, kreative- und Gesundheits-Gruppen, erklärte uns Matthias Eder.

Selbstbasteleien

Die Bewohner sind selbst- und nicht fremdbestimmt. Einige Klienten arbeiten zeitlich begrenzt in Firmen mit. Für Einkäufe, Pflege der Wohnung ist Unterstützung bei Bedarf möglich. Das Zentrum ist ein großes, lichtdurchflutetes Gebäude in guter Infrastruktur. Gottseidank gibt es diese Einrichtung - Bedarf wäre für mehrere vorhanden.

In der Nacht schüttelte Frau Holle sachte ihre Kissen! Danke dafür, denn die weiße Pracht verlieh dem Adventmarkt in Villach am 16. Dezember noch mehr weihnachtliche Stimmung. Gemütlich spazierten wir gemeinsam durch den Park, bewunderten die Beleuchtung, staunten über die Ausstellung vieler Kunststücke aus Ton, Holz und Glas. Walter reservierte uns inzwischen am Glühweinstand einen Sitzplatz, wo wir uns die Hände aufwärmten. Der Punsch sowie Glühwein schmeckte hervorragend. In diesem Ambiente tauschten wir Gedanken und Erinnerungen über die Adventzeit einst und jetzt.

Jännertermin: zeitlich spontan treffen wir uns entweder in der Praxis oder besuchen ein Kino oder die „neuebühnevillach“.

Martina Bergner, Wernberg, Terlach

Schreibe einen Kommentar